Angebote zu "Diskriminiert" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Bektas, Z: Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskri...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Eine wissenschaftliche Untersuchung wirtschaftlicher Aspekte, Autor: Bektas, Zümrüt, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 52, Informationen: Paperback, Gewicht: 90 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Ei...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Eine wissenschaftliche Untersuchung wirtschaftlicher Aspekte ab 24.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Ei...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Eine wissenschaftliche Untersuchung wirtschaftlicher Aspekte ab 19.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Allein, alleiner, alleinerziehend (Restexemplar)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Geld ist immer knapp, der Alltag hektisch, und für die Kinder bleibt wenig Zeit. Alleinerziehende befinden sich nicht nur am Rande der Belastbarkeit, auch von Gesellschaft und Politik werden sie benachteiligt: besteuert nahezu wie Singles, auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert und von der Gesellschaft missachtet - obwohl ihre Kinder unsere Zukunft sichern. Christine Finke ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und weiß genau, wovon sie spricht. Sie benennt Ungerechtigkeiten und sagt, was sich dringend ändern muss, damit ein Teil unserer Gesellschaft nicht länger alleine dasteht.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Allein, alleiner, alleinerziehend (Restexemplar)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Geld ist immer knapp, der Alltag hektisch, und für die Kinder bleibt wenig Zeit. Alleinerziehende befinden sich nicht nur am Rande der Belastbarkeit, auch von Gesellschaft und Politik werden sie benachteiligt: besteuert nahezu wie Singles, auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert und von der Gesellschaft missachtet - obwohl ihre Kinder unsere Zukunft sichern. Christine Finke ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und weiß genau, wovon sie spricht. Sie benennt Ungerechtigkeiten und sagt, was sich dringend ändern muss, damit ein Teil unserer Gesellschaft nicht länger alleine dasteht.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Diskriminiert in der Arbeitswelt?!
114,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diskriminiert in der Arbeitswelt?! ab 114.9 € als Taschenbuch: Welche Faktoren fördern bzw. hindern die Integration von Menschen mit Behinderung und MigrantInnen in den Arbeitsmarkt?. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Ei...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Eine wissenschaftliche Untersuchung wirtschaftlicher Aspekte ab 24.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Ei...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Frauen im Arbeitsmarkt diskriminiert? Eine wissenschaftliche Untersuchung wirtschaftlicher Aspekte ab 19.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Geschlechtsspezifische Einkommensdifferenzierun...
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das durchschnittliche Einkommen erwerbstätiger Frauen liegt deutlich unter dem berufstätiger Männer. Häufig wird der Schluss gezogen, Frauen würden im Ausmaß dieses Einkommensunterschiedes am Arbeitsmarkt diskriminiert. Um eine Aussage hierüber treffen zu können, ist jedoch zu berücksichtigen, dass sich die Einkommen von Männern und Frauen auch aufgrund unterschiedlicher Ausbildungswege und unterschiedlicher Berufserfahrung unterscheiden können. Auf Basis einer zehnjährigen Längsschnittuntersuchung von Absolventinnen und Absolventen der Universität Passau können im empirischen Teil der Arbeit viele zuvor theoretisch erarbeitete Überlegungen ökonometrisch überprüft werden. Es zeigt sich, dass auch in diesem schmalen Arbeitsmarktsegment von Hochschulabsolventen Einkommensdiskriminierung von Frauen nicht auszuschließen ist. Das Ausmaß der geschlechtsspezifischen Diskriminierung erweist sich jedoch als deutlich kleiner als in den meisten anderen Studien ermittelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot