Angebote zu "Flexibilität" (121 Treffer)

Kategorien

Shops

Tu, was du wirklich, wirklich willst
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit kann so viel mehr sein als ein Job! In enger Anbindung an Frithjof Bergmanns Konzept der Neuen Arbeit lädt dieses Arbeitsbuch dazu ein, Chancen auf dem Weg zu sinnhafter, erfüllender Tätigkeit zu erkennen, zu ergreifen und umzusetzen.Thomas Diener, Berufscoach aus Leidenschaft, präsentiert hier 24 bahnbrechende Übungen und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welten der Berufung.Zielgruppe: Coaches, Lehrkräfte, Beraterinnen und Berater, die mit dem Thema Berufsorientierung konfrontiert sind, sowie Menschen, die in einem beruflichen Veränderungsprozess stehen oder sich neu orientieren wollen.Stimmen zum Buch:"Ein Buch mit Methoden die Lust machen, Menschen beim Finden ihrer Qualitäten und Fähigkeiten zu begleiten. Die vielfach von uns im Gruppensetting erprobten Methoden zeichnen sich durch ihre hohe Effektivität aus, schaffen AHA-Erlebnisse und sind einfache Werkzeuge auf der Suche nach dem geeigneten Platz in der Arbeits- und Lebenswelt. Die Berufsnavigation nimmt die Menschen in ihrer Sehnsucht nach SINN-voller Arbeit ernst und hilft aus der "Ich-muss-so-sein-wie-Arbeitsmarkt-wünscht"-Logik auszubrechen. Für uns ist sie unverzichtbarer Baustein in der Begleitung von suchenden und engagierten Menschen geworden."Kath. ArbeitnehmerInnenbewegung und Betriebsseelsorge OÖ in Linz, Österreich"Wir arbeiten seit über drei Jahren mit der Methodik der Berufsnavigation von Thomas Diener. Wir erleben diesen modernen und kreativen Ansatz als sehr nützlich für die Entwicklung der Berufsberatung in der Tschechischen Republik. Insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen in der Arbeitswelt in Richtung von mehr Flexibilität und Vielfalt."Magda Sustrová, Institut für Berufsberatung und Lebenslanges Lernen, VUT in Brno, Tschechische Republik

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Tu, was du wirklich, wirklich willst
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit kann so viel mehr sein als ein Job! In enger Anbindung an Frithjof Bergmanns Konzept der Neuen Arbeit lädt dieses Arbeitsbuch dazu ein, Chancen auf dem Weg zu sinnhafter, erfüllender Tätigkeit zu erkennen, zu ergreifen und umzusetzen.Thomas Diener, Berufscoach aus Leidenschaft, präsentiert hier 24 bahnbrechende Übungen und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welten der Berufung.Zielgruppe: Coaches, Lehrkräfte, Beraterinnen und Berater, die mit dem Thema Berufsorientierung konfrontiert sind, sowie Menschen, die in einem beruflichen Veränderungsprozess stehen oder sich neu orientieren wollen.Stimmen zum Buch:"Ein Buch mit Methoden die Lust machen, Menschen beim Finden ihrer Qualitäten und Fähigkeiten zu begleiten. Die vielfach von uns im Gruppensetting erprobten Methoden zeichnen sich durch ihre hohe Effektivität aus, schaffen AHA-Erlebnisse und sind einfache Werkzeuge auf der Suche nach dem geeigneten Platz in der Arbeits- und Lebenswelt. Die Berufsnavigation nimmt die Menschen in ihrer Sehnsucht nach SINN-voller Arbeit ernst und hilft aus der "Ich-muss-so-sein-wie-Arbeitsmarkt-wünscht"-Logik auszubrechen. Für uns ist sie unverzichtbarer Baustein in der Begleitung von suchenden und engagierten Menschen geworden."Kath. ArbeitnehmerInnenbewegung und Betriebsseelsorge OÖ in Linz, Österreich"Wir arbeiten seit über drei Jahren mit der Methodik der Berufsnavigation von Thomas Diener. Wir erleben diesen modernen und kreativen Ansatz als sehr nützlich für die Entwicklung der Berufsberatung in der Tschechischen Republik. Insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen in der Arbeitswelt in Richtung von mehr Flexibilität und Vielfalt."Magda Sustrová, Institut für Berufsberatung und Lebenslanges Lernen, VUT in Brno, Tschechische Republik

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Tu, was du wirklich, wirklich willst
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit kann so viel mehr sein als ein Job! In enger Anbindung an Frithjof Bergmanns Konzept der Neuen Arbeit lädt dieses Arbeitsbuch dazu ein, Chancen auf dem Weg zu sinnhafter, erfüllender Tätigkeit zu erkennen, zu ergreifen und umzusetzen.Thomas Diener, Berufscoach aus Leidenschaft, präsentiert hier 24 bahnbrechende Übungen und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welten der Berufung.Zielgruppe: Coaches, Lehrkräfte, Beraterinnen und Berater, die mit dem Thema Berufsorientierung konfrontiert sind, sowie Menschen, die in einem beruflichen Veränderungsprozess stehen oder sich neu orientieren wollen.Stimmen zum Buch:"Ein Buch mit Methoden die Lust machen, Menschen beim Finden ihrer Qualitäten und Fähigkeiten zu begleiten. Die vielfach von uns im Gruppensetting erprobten Methoden zeichnen sich durch ihre hohe Effektivität aus, schaffen AHA-Erlebnisse und sind einfache Werkzeuge auf der Suche nach dem geeigneten Platz in der Arbeits- und Lebenswelt. Die Berufsnavigation nimmt die Menschen in ihrer Sehnsucht nach SINN-voller Arbeit ernst und hilft aus der "Ich-muss-so-sein-wie-Arbeitsmarkt-wünscht"-Logik auszubrechen. Für uns ist sie unverzichtbarer Baustein in der Begleitung von suchenden und engagierten Menschen geworden."Kath. ArbeitnehmerInnenbewegung und Betriebsseelsorge OÖ in Linz, Österreich"Wir arbeiten seit über drei Jahren mit der Methodik der Berufsnavigation von Thomas Diener. Wir erleben diesen modernen und kreativen Ansatz als sehr nützlich für die Entwicklung der Berufsberatung in der Tschechischen Republik. Insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen in der Arbeitswelt in Richtung von mehr Flexibilität und Vielfalt."Magda Sustrová, Institut für Berufsberatung und Lebenslanges Lernen, VUT in Brno, Tschechische Republik

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Tu, was du wirklich, wirklich willst
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit kann so viel mehr sein als ein Job! In enger Anbindung an Frithjof Bergmanns Konzept der Neuen Arbeit lädt dieses Arbeitsbuch dazu ein, Chancen auf dem Weg zu sinnhafter, erfüllender Tätigkeit zu erkennen, zu ergreifen und umzusetzen.Thomas Diener, Berufscoach aus Leidenschaft, präsentiert hier 24 bahnbrechende Übungen und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welten der Berufung.Zielgruppe: Coaches, Lehrkräfte, Beraterinnen und Berater, die mit dem Thema Berufsorientierung konfrontiert sind, sowie Menschen, die in einem beruflichen Veränderungsprozess stehen oder sich neu orientieren wollen.Stimmen zum Buch:"Ein Buch mit Methoden die Lust machen, Menschen beim Finden ihrer Qualitäten und Fähigkeiten zu begleiten. Die vielfach von uns im Gruppensetting erprobten Methoden zeichnen sich durch ihre hohe Effektivität aus, schaffen AHA-Erlebnisse und sind einfache Werkzeuge auf der Suche nach dem geeigneten Platz in der Arbeits- und Lebenswelt. Die Berufsnavigation nimmt die Menschen in ihrer Sehnsucht nach SINN-voller Arbeit ernst und hilft aus der "Ich-muss-so-sein-wie-Arbeitsmarkt-wünscht"-Logik auszubrechen. Für uns ist sie unverzichtbarer Baustein in der Begleitung von suchenden und engagierten Menschen geworden."Kath. ArbeitnehmerInnenbewegung und Betriebsseelsorge OÖ in Linz, Österreich"Wir arbeiten seit über drei Jahren mit der Methodik der Berufsnavigation von Thomas Diener. Wir erleben diesen modernen und kreativen Ansatz als sehr nützlich für die Entwicklung der Berufsberatung in der Tschechischen Republik. Insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen in der Arbeitswelt in Richtung von mehr Flexibilität und Vielfalt."Magda Sustrová, Institut für Berufsberatung und Lebenslanges Lernen, VUT in Brno, Tschechische Republik

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Abstimmung von Ausbildungsverordnungen und Rahm...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Debatte um die Vergleichbarkeit und Vereinheitlichung der europäischen Bildungssysteme trägt zu einer intensiven Überprüfung der einzelnen Bildungssysteme in den EU-Staaten bei. Das deutsche Ausbildungssystem hat sich über Jahre bewährt. Dennoch ist die Zahl der Ausbildungsplatzsuchenden in der BRD in diesem Jahr erheblich angestiegen. Um für Ausbildungsplätze zu werben, müssen Politiker bei den Unternehmen hausieren gehen. Das duale Ausbildungssystem hat gerade in diesem Jahr gezeigt, dass es in konjunkturell schwachen Jahren, in Bezug auf die Zahl der Ausbildungsplatzangebote, sehr anfällig sein kann. Wird das duale System in 10 Jahren noch existieren? Falls ja, so wie bisher oder sind tiefgreifende Veränderungen notwendig? Falls nein, wie sehen die Alternativen aus? Das duale System der Berufsausbildung ist Gegenstand einer kontroversen Auseinandersetzung geworden. Ob es in den nächsten Jahren, so wie es gegenwärtig strukturiert ist, noch Bestand haben wird, kann in dieser Hausarbeit sicherlich nicht geklärt werden. Dennoch möchte ich einen kleinen Einblick über den Status quo und das Szenarium der Abstimmung von Ausbildungsordnungen und Rahmenlehrplänen innerhalb des Systems wiederspiegeln. Hat ein bedeutender Wandel der Rahmenlehrpläne und bei deren Umsetzung in vergangenen Jahren stattgefunden? Gehören Frontalunterricht, streng abgegrenzte Unterrichtsfächer und stupides Fachwissen der Vergangenheit an? Inwieweit die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK) Einklang und Akzeptanz bei der Umsetzung in den Schulen gefunden haben, ist zu hinterfragen. Durch die Umstrukturierung der Rahmenlehrpläne ist es dennoch aus meiner Sicht mehr denn je notwendig, die Lerninhalte mit denen der Ausbildungsverordnungen abzustimmen und eventuell zu korrigieren. Welche gesetzliche Grundlage beruht auf dieser Abstimmung? Welche Institutionen sind an ihr beteiligt? Die Wirtschaft befindet sich in einem stetigen Wandel. "Während gestern die Computerbranche boomte, kann es heute schon der Dienstleistungssektor sein". Der Arbeitsmarkt muss mit seiner Bildungsstruktur relativ schnell auf diesen Wandel reagieren können. Die Ansprüche an das Humanvermögen steigen stetig. Flexibilität und Mobilität sind mehr gefragt denn je. Kann ein solches ordnungspolitisches Konstrukt von Ausbildungsordnungen und Rahmenlehrplänen so schnell auf diesen Wandel reagieren? Ist es in dieser Form sinnvoll?

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Abstimmung von Ausbildungsverordnungen und Rahm...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Debatte um die Vergleichbarkeit und Vereinheitlichung der europäischen Bildungssysteme trägt zu einer intensiven Überprüfung der einzelnen Bildungssysteme in den EU-Staaten bei. Das deutsche Ausbildungssystem hat sich über Jahre bewährt. Dennoch ist die Zahl der Ausbildungsplatzsuchenden in der BRD in diesem Jahr erheblich angestiegen. Um für Ausbildungsplätze zu werben, müssen Politiker bei den Unternehmen hausieren gehen. Das duale Ausbildungssystem hat gerade in diesem Jahr gezeigt, dass es in konjunkturell schwachen Jahren, in Bezug auf die Zahl der Ausbildungsplatzangebote, sehr anfällig sein kann. Wird das duale System in 10 Jahren noch existieren? Falls ja, so wie bisher oder sind tiefgreifende Veränderungen notwendig? Falls nein, wie sehen die Alternativen aus? Das duale System der Berufsausbildung ist Gegenstand einer kontroversen Auseinandersetzung geworden. Ob es in den nächsten Jahren, so wie es gegenwärtig strukturiert ist, noch Bestand haben wird, kann in dieser Hausarbeit sicherlich nicht geklärt werden. Dennoch möchte ich einen kleinen Einblick über den Status quo und das Szenarium der Abstimmung von Ausbildungsordnungen und Rahmenlehrplänen innerhalb des Systems wiederspiegeln. Hat ein bedeutender Wandel der Rahmenlehrpläne und bei deren Umsetzung in vergangenen Jahren stattgefunden? Gehören Frontalunterricht, streng abgegrenzte Unterrichtsfächer und stupides Fachwissen der Vergangenheit an? Inwieweit die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK) Einklang und Akzeptanz bei der Umsetzung in den Schulen gefunden haben, ist zu hinterfragen. Durch die Umstrukturierung der Rahmenlehrpläne ist es dennoch aus meiner Sicht mehr denn je notwendig, die Lerninhalte mit denen der Ausbildungsverordnungen abzustimmen und eventuell zu korrigieren. Welche gesetzliche Grundlage beruht auf dieser Abstimmung? Welche Institutionen sind an ihr beteiligt? Die Wirtschaft befindet sich in einem stetigen Wandel. "Während gestern die Computerbranche boomte, kann es heute schon der Dienstleistungssektor sein". Der Arbeitsmarkt muss mit seiner Bildungsstruktur relativ schnell auf diesen Wandel reagieren können. Die Ansprüche an das Humanvermögen steigen stetig. Flexibilität und Mobilität sind mehr gefragt denn je. Kann ein solches ordnungspolitisches Konstrukt von Ausbildungsordnungen und Rahmenlehrplänen so schnell auf diesen Wandel reagieren? Ist es in dieser Form sinnvoll?

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Das Verhältnis von Stabilität und Flexibilität ...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verhältnis von Stabilität und Flexibilität auf dem deutschen Arbeitsmarkt ab 39.99 EURO Schließungs- und Flexibilisierungsprozesse betrieblicher Beschäftigungsstrukturen

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Zwischen postorganisationaler Karriere und prek...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Kompetenz und Arbeitsanstrengung allein garantieren keinen sicheren Arbeitsplatz mehr. Atypische Beschäftigungsformen, die vom so genannten Normalarbeitsverhältnis abweichen, gewinnen in der westlichen Welt immer mehr an Bedeutung. Obwohl das Normalarbeitsverhältnis nach wie vor für die meisten Arbeitnehmer die Norm darstellt, so kann man nicht übersehen, dass sich davon abweichende Beschäftigungsformen zunehmend verbreiten. Durch die weltweite Globalisierung gewinnen Kommunikationstechnologien eine große Rolle, Konzerne verflechten sich international, und neue Arbeitsprozesse verlangen nach mehr Flexibilisierung. Immer mehr Erwerbstätige gehen daher nicht mehr den traditionellen Karriereweg, der über ein Normalarbeitsverhältnis führt, sondern schlagen einen so genannten postorganisationalen Karriereweg ein. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Thema dieser postorganisationalen bzw. atypischen Beschäftigungsverhältnisse im Spannungsfeld zwischen Flexibilität und Prekarität.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Work-Life Balance war gestern Wie durch eigenve...
49,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist Ihnen aufgefallen, dass seit der erstmaligen Verwendung des Begriffs work-life-balance auch das Thema Burnout häufiger wurde? Der Begriff Work-Life-Integration ist zielführender als die Gegenüberstellung von Arbeit und Leben im früheren Work-Life-Balance Konzept. Probleme der Arbeitswelt beeinflussen die private Situation genauso wie diese umgekehrt (Hochzeit, Streit, Tod) eine Wirkung auf die berufliche Situation hat. Ein Mehr auf einer Seite kann ein Ungleichgewicht hervorrufen und zu einem Dilemma führen. Die eigenen Fähigkeiten, Grenzen zu kennen und die Wahl des Berufs bzw. Arbeitgebers spielen eine wichtige Rolle. Und vor allem welche Arbeitssituation entspricht dem Lebensstil am besten und bietet Flexibilität sowie Sicherheit? Erwerbsarbeit gibt uns Sinn und Erfüllung, solange wir durch sie nicht überfordert sind.Diese Arbeit analysiert Entwicklungen am Arbeitsmarkt wie die Zunahme von arbeitsbedingten Belastungen und die steigende Zahl an atypisch Beschäftigten und gibt Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen (Eigenverantwortung und Methoden zur Resilienz), sowie arbeitgeberbezogene Handlungsmöglichkeiten u.a. im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot