Angebote zu "Personenbezogene" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, Titelzusatz: Beschäftigtentransfer im Spannungsfeld von Staat, Markt und Gemeinschaft, Redaktion: Peters, Luisa // Muche, Claudia // Truschkat, Inga, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitsmarkt // Markt // Arbeit // allgemein // Beschäftigung // wirtschaftlich // Bildungspolitik // Politik // Bildung // Dienstleistung // Tertiärer Sektor // Bildungssystem // Bildungswesen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 212, Reihe: Übergangs- und Bewältigungsforschung, Gewicht: 352 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ab 29.95 € als Taschenbuch: Beschäftigtentransfer im Spannungsfeld von Staat Markt und Gemeinschaft. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ab 27.99 € als pdf eBook: Beschäftigtentransfer im Spannungsfeld von Staat Markt und Gemeinschaft. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ab 27.99 EURO Beschäftigtentransfer im Spannungsfeld von Staat Markt und Gemeinschaft

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Personenbezogene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das komplexe Feld der sozialen Dienste am Arbeitsmarkt ist bislang kaum analytisch in den Blick geraten. Am Beispiel des Beschäftigtentransfers bündelt dieser Sammelband konzeptionelle und empirische Erkenntnisse in diesem Feld und zeigt aus sozialpolitischer, organisationaler und individueller Perspektive die Bedeutung der Einbettung dieser Dienstleistungen in marktliche, staatliche und gemeinwohlorientierte Logiken auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Berufsberatung von Jugendlichen
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Bildungswissenschaft), Veranstaltung: Personenbezogene Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit dem Hintergrund des Wandels von Gesellschaft und Arbeitsmarkt wirkt sich aus auf die berufliche Planung von Individuen. Die neuen Herausforderungen der Arbeitswelt sollten daher Beachtung in der Unterstützung der Berufswahl durch die Berufsberatung finden, die insbesondere von der Bundesagentur für Arbeit angeboten wird. Das Handeln nach bisher traditionellen Berufswahltheorien sollte daher mit den aktuellen Erfordernissen abgeglichen werden. Die hohe Bedeutung der Trait-and-Factor-Theorie hält jedoch bis heute in der Berufsberatung an, weswegen eine Kritik innerhalb postmoderner Ansätze bezüglich der traditionellen Vorgehensweise geäußert wurde. Bei der Gegenüberstellung von der differentialpsychologischen, entwicklungspsychologischen und psychodynamischen Theorie wird deutlich, dass eine unterschiedliche Relevanz für Berufswahlprozesse bei Jugendlichen am Übergang von der Schule in den Beruf zu erkennen ist. Die innovativen Annahmen der "Life-designing" -Theorie berücksichtigen zwar insbesondere die neuen Entwicklungen am Arbeitsmarkt. Diese Annahmen nehmen jedoch keinen direkten Bezug auf die Zielgruppe von Jugendlichen im Berufswahlprozess, weswegen sie eher allgemeine Berücksichtigung in der Berufsberatung finden kann. Dadurch fällt der Trait-and-Factor-Theorie nach dem Modell von Holland erneut hohe Bedeutung zu, weil dieser Ansatz erste Orientierungen bei kaum vorhandenen Berufserfahrungen generieren kann. Die Berufsberatung kann sich jedoch entfernen von der dadurch hervorgerufenen Diagnose und Prognose anhand stabiler Merkmale, denn in Kombination von entwicklungsbezogenen und konstruktivistischen Ansätzen können diese Typisierungen reflexiv und situativ betrachtet werden. Das Erfassen von Eigenschaften kann demnach mit einer weiteren Entwicklung einhergehen, die mithilfe von narrativer Beratung ein berufliches Konzept erzeugen kann. Somit erfolgt eine Berücksichtigung von aktuellen Bedingungen und individuellen Bedürfnissen zu gleichen Teilen, wodurch Hindernisse in der beruflichen Entwicklung beseitigt werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Berufsberatung von Jugendlichen
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Bildungswissenschaft), Veranstaltung: Personenbezogene Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit dem Hintergrund des Wandels von Gesellschaft und Arbeitsmarkt wirkt sich aus auf die berufliche Planung von Individuen. Die neuen Herausforderungen der Arbeitswelt sollten daher Beachtung in der Unterstützung der Berufswahl durch die Berufsberatung finden, die insbesondere von der Bundesagentur für Arbeit angeboten wird. Das Handeln nach bisher traditionellen Berufswahltheorien sollte daher mit den aktuellen Erfordernissen abgeglichen werden. Die hohe Bedeutung der Trait-and-Factor-Theorie hält jedoch bis heute in der Berufsberatung an, weswegen eine Kritik innerhalb postmoderner Ansätze bezüglich der traditionellen Vorgehensweise geäussert wurde. Bei der Gegenüberstellung von der differentialpsychologischen, entwicklungspsychologischen und psychodynamischen Theorie wird deutlich, dass eine unterschiedliche Relevanz für Berufswahlprozesse bei Jugendlichen am Übergang von der Schule in den Beruf zu erkennen ist. Die innovativen Annahmen der 'Life-designing' -Theorie berücksichtigen zwar insbesondere die neuen Entwicklungen am Arbeitsmarkt. Diese Annahmen nehmen jedoch keinen direkten Bezug auf die Zielgruppe von Jugendlichen im Berufswahlprozess, weswegen sie eher allgemeine Berücksichtigung in der Berufsberatung finden kann. Dadurch fällt der Trait-and-Factor-Theorie nach dem Modell von Holland erneut hohe Bedeutung zu, weil dieser Ansatz erste Orientierungen bei kaum vorhandenen Berufserfahrungen generieren kann. Die Berufsberatung kann sich jedoch entfernen von der dadurch hervorgerufenen Diagnose und Prognose anhand stabiler Merkmale, denn in Kombination von entwicklungsbezogenen und konstruktivistischen Ansätzen können diese Typisierungen reflexiv und situativ betrachtet werden. Das Erfassen von Eigenschaften kann demnach mit einer weiteren Entwicklung einhergehen, die mithilfe von narrativer Beratung ein berufliches Konzept erzeugen kann. Somit erfolgt eine Berücksichtigung von aktuellen Bedingungen und individuellen Bedürfnissen zu gleichen Teilen, wodurch Hindernisse in der beruflichen Entwicklung beseitigt werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Berufsberatung von Jugendlichen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Bildungswissenschaft), Veranstaltung: Personenbezogene Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit dem Hintergrund des Wandels von Gesellschaft und Arbeitsmarkt wirkt sich aus auf die berufliche Planung von Individuen. Die neuen Herausforderungen der Arbeitswelt sollten daher Beachtung in der Unterstützung der Berufswahl durch die Berufsberatung finden, die insbesondere von der Bundesagentur für Arbeit angeboten wird. Das Handeln nach bisher traditionellen Berufswahltheorien sollte daher mit den aktuellen Erfordernissen abgeglichen werden. Die hohe Bedeutung der Trait-and-Factor-Theorie hält jedoch bis heute in der Berufsberatung an, weswegen eine Kritik innerhalb postmoderner Ansätze bezüglich der traditionellen Vorgehensweise geäußert wurde. Bei der Gegenüberstellung von der differentialpsychologischen, entwicklungspsychologischen und psychodynamischen Theorie wird deutlich, dass eine unterschiedliche Relevanz für Berufswahlprozesse bei Jugendlichen am Übergang von der Schule in den Beruf zu erkennen ist. Die innovativen Annahmen der 'Life-designing' -Theorie berücksichtigen zwar insbesondere die neuen Entwicklungen am Arbeitsmarkt. Diese Annahmen nehmen jedoch keinen direkten Bezug auf die Zielgruppe von Jugendlichen im Berufswahlprozess, weswegen sie eher allgemeine Berücksichtigung in der Berufsberatung finden kann. Dadurch fällt der Trait-and-Factor-Theorie nach dem Modell von Holland erneut hohe Bedeutung zu, weil dieser Ansatz erste Orientierungen bei kaum vorhandenen Berufserfahrungen generieren kann. Die Berufsberatung kann sich jedoch entfernen von der dadurch hervorgerufenen Diagnose und Prognose anhand stabiler Merkmale, denn in Kombination von entwicklungsbezogenen und konstruktivistischen Ansätzen können diese Typisierungen reflexiv und situativ betrachtet werden. Das Erfassen von Eigenschaften kann demnach mit einer weiteren Entwicklung einhergehen, die mithilfe von narrativer Beratung ein berufliches Konzept erzeugen kann. Somit erfolgt eine Berücksichtigung von aktuellen Bedingungen und individuellen Bedürfnissen zu gleichen Teilen, wodurch Hindernisse in der beruflichen Entwicklung beseitigt werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot