Angebote zu "Wechselwirkungen" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozi...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozialer Sicherung ab 58 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Personalmanagement im digitalen Wandel
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitsmarkt für Fach- und Führungskräfte hat sich längst zu einem Käufermarkt entwickelt. Gleichzeitig scheint es, als sei unser Management mit der digitalen Transformation überfordert. "New Work", "Digital Natives" und "Agilität" sind hier die Stichworte. Die Überforderung hat aber sehr häufig gar nichts mit der Digitalisierung an sich zu tun. Vielmehr sind es die Wechselwirkungen zwischen Technologie und Arbeitskultur, denn Technologie wirkt in Kultur hinein und Kultur wirkt ihrerseits in die Entwicklung und den Einsatz von Technologien. Nicht zuletzt deshalb ist die Rekrutierung und die Bindung hoch qualifizierter und motivierter Nachwuchskräfte, die zur jeweiligen Arbeitskultur passen, einer der wichtigsten strategischen Erfolgsfaktoren. Gefragt ist ein Personalmanagement, das personalpolitisch relevante Chancen in einer sich veränderten Umwelt erkennt und daraus geeignete Maßnahmen und Programme ableitet.Die vorliegende 3. Auflage der Personalmarketing-Gleichung bietet hierzu sowohl auf der Personalbeschaffungsseite als auch im Bereich der Personalbetreuung einen Handlungsrahmen, in den folgende Themenbereich neu Eingang gefunden haben:New Work-Führungsansätze wie Super Leadership, Shared und Distributed Leadership, virtuelle Führung, agile und digitale Führung sowie ihre Vereinbarkeit mit den klassischen FührungstheorienChange Management im Zeitalter der DigitalisierungThematisierung neuer Recruiting-Trends wie Chatbot, Active Sourcing, Skillmatching oder MultipostingStärke Internationalisierung kulturrelevanter ThemenAnreiz- und Vergütungssysteme unter Berücksichtigung neuer Talententfaltungsformate.Beibehalten wurde die bewährte Konzeption des Lehrbuchs, die sich an folgenden Eckpunkten orientiert:Übertragung der kundenorientierten Erkenntnisse aus dem Absatzmarketing auf das Personalmanagement (denn Bewerber und Mitarbeiter sind nichts anders als die Kunden des Personalmanagements)Prozessorientierte Betrachtung des Personalmanagements als WertschöpfungsketteBestimmung der wesentlichen Aktionsparameter und Werttreiber für alle Aktionsfelder (Phasen) des wertorientierten Personalmanagements.Das Lehrbuch bietet Bachelor- und Master-Studierenden der Wirtschaftswissenschaften die Grundlage für eine praxisnahe Ausbildung im Bereich des Personalmanagements und liefert zudem einen wertvollen Handlungsrahmen für Verantwortliche im Personalbereich.Prof. Dr. Dirk Lippold war über drei Jahrzehnte in der Software- und Beratungsbranche tätig, zuletzt als Deutschland-Geschäftsführer einer großen internationalen Unternehmensberatung. Er ist Gastprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin und lehrt darüber hinaus an verschiedenen Privathochschulen in MBA-, Master- und Bachelor-Studiengängen. Auf seinem Blog www.dialog-lippold.de schreibt er regelmäßig über aktuelle Themen auch über den Tellerrand betriebswirtschaftlicher Herausforderungen hinaus.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Personalmanagement im digitalen Wandel
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitsmarkt für Fach- und Führungskräfte hat sich längst zu einem Käufermarkt entwickelt. Gleichzeitig scheint es, als sei unser Management mit der digitalen Transformation überfordert. "New Work", "Digital Natives" und "Agilität" sind hier die Stichworte. Die Überforderung hat aber sehr häufig gar nichts mit der Digitalisierung an sich zu tun. Vielmehr sind es die Wechselwirkungen zwischen Technologie und Arbeitskultur, denn Technologie wirkt in Kultur hinein und Kultur wirkt ihrerseits in die Entwicklung und den Einsatz von Technologien. Nicht zuletzt deshalb ist die Rekrutierung und die Bindung hoch qualifizierter und motivierter Nachwuchskräfte, die zur jeweiligen Arbeitskultur passen, einer der wichtigsten strategischen Erfolgsfaktoren. Gefragt ist ein Personalmanagement, das personalpolitisch relevante Chancen in einer sich veränderten Umwelt erkennt und daraus geeignete Maßnahmen und Programme ableitet.Die vorliegende 3. Auflage der Personalmarketing-Gleichung bietet hierzu sowohl auf der Personalbeschaffungsseite als auch im Bereich der Personalbetreuung einen Handlungsrahmen, in den folgende Themenbereich neu Eingang gefunden haben:New Work-Führungsansätze wie Super Leadership, Shared und Distributed Leadership, virtuelle Führung, agile und digitale Führung sowie ihre Vereinbarkeit mit den klassischen FührungstheorienChange Management im Zeitalter der DigitalisierungThematisierung neuer Recruiting-Trends wie Chatbot, Active Sourcing, Skillmatching oder MultipostingStärke Internationalisierung kulturrelevanter ThemenAnreiz- und Vergütungssysteme unter Berücksichtigung neuer Talententfaltungsformate.Beibehalten wurde die bewährte Konzeption des Lehrbuchs, die sich an folgenden Eckpunkten orientiert:Übertragung der kundenorientierten Erkenntnisse aus dem Absatzmarketing auf das Personalmanagement (denn Bewerber und Mitarbeiter sind nichts anders als die Kunden des Personalmanagements)Prozessorientierte Betrachtung des Personalmanagements als WertschöpfungsketteBestimmung der wesentlichen Aktionsparameter und Werttreiber für alle Aktionsfelder (Phasen) des wertorientierten Personalmanagements.Das Lehrbuch bietet Bachelor- und Master-Studierenden der Wirtschaftswissenschaften die Grundlage für eine praxisnahe Ausbildung im Bereich des Personalmanagements und liefert zudem einen wertvollen Handlungsrahmen für Verantwortliche im Personalbereich.Prof. Dr. Dirk Lippold war über drei Jahrzehnte in der Software- und Beratungsbranche tätig, zuletzt als Deutschland-Geschäftsführer einer großen internationalen Unternehmensberatung. Er ist Gastprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin und lehrt darüber hinaus an verschiedenen Privathochschulen in MBA-, Master- und Bachelor-Studiengängen. Auf seinem Blog www.dialog-lippold.de schreibt er regelmäßig über aktuelle Themen auch über den Tellerrand betriebswirtschaftlicher Herausforderungen hinaus.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozi...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozialer Sicherung ab 58 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Auswirkungen des demographischen Wandels au...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland steckt in einer Dauerkrise. Angeregt durch die Probleme, hier auf dem Arbeitsmarkt, wird zunächst nach den Ursachen geforscht. Sie sind im demographischen Wandel historisch belegt und zeigen den voraussichtlichen Verlauf bis 2050 auf. Dabei bleiben auch die vielfachen Wechselwirkungen zwischen der (arbeitenden) Bevölkerung und den Bereichen Wirtschaft, Politik, Technik, soziale Sicherungssysteme und Globalisierung nicht unerwähnt. Obwohl seit Jahrzehnten bekannt, wurde von den Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft nichts unternommen.Eine Trendumkehr ist nur möglich, wenn sich die Deutschen den Veränderungen stellen und eine enorme Aufbauenergie mobilisieren. Entscheidungsträger müssen verantwortlich auf eine langfristige Strategie in der Personalarbeit unter Einbeziehung einer schrumpfenden, aber alternden Gesellschaft setzen. Mögliche Ansatzpunkte sind in der betrieblichen Personalarbeit verdeutlicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Krankenstandstage und Arbeitsmarkt
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor befasst sich in seinem Werk mit dem Thema Krankenstandstage und Arbeitsmarkt und geht dabei der zentralen Frage nach, welche Wechselwirkungen zwischen Krankenstandstagen und Arbeitsmarkt bestehen. Neben den Begriffsdefinitionen zum Thema Krankenstand wird im ersten Abschnitt der Arbeit auf die Einflussfaktoren der betrieblichen Abwesenheit eingegangen. Der zweite Abschnitt der Arbeit versucht, die zentrale Frage anhand von vier Ansätzen zu beantworten: Werte- und Paradigmenwandel in der Arbeitswelt, Erklärungshypothesen und Motivationstheorien, Statistiken im Rahmen einer Ist-Standserhebung sowie Erläuterungen der Standpunkte von Arbeitnehmern, Unternehmen, deren Interessensvertretungen, der Krankenkassen und Ärzteschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozi...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wechselwirkungen zwischen Arbeitsmarkt und sozialer Sicherung berühren in vielfältiger Weise zentrale Themen der Wirtschafts- und Sozialpolitik und stehen vielfach im Brennpunkt öffentlicher Diskussionen - man denke beispielsweise an die Frühverrentung als arbeitsmarktpolitisches Instrument mit erheblichen Auswirkungen auf die Sozialversicherung. Der Zusammenhang zwischen Arbeitsmarkt und sozialer Sicherung beschränkt sich aber nicht auf solche Bereiche, in denen - wie in der Sozialversicherung - sowohl die Finanzierung als auch der Erwerb von Ansprüchen auf Sozialleistungen an die Erwerbstätigkeit anknüpfen, sondern berührt viele weitere Bereiche der sozialen Sicherung. Der vorliegende Band verdeutlicht dies an ausgewählten Beispielen, die mit Blick auf die Bedingungen in Deutschland - vor allem empirisch - analysiert werden. Dazu gehören der Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Sozialhilfebezug, zwischen Leistungen der Arbeitslosenversicherung und Höhe und Dauer der Arbeitslosigkeit sowie Auswirkungen von Zuwanderung auf öffentliche Haushalte, was in erheblichem Maße mit davon abhängt, inwieweit Zuwandernde in den Arbeitsmarkt integriert werden. Überprüft wird auch die Frage, inwieweit die Erwartungen, die in eine Flexibilisierung arbeitsvertraglicher Regelungen gesetzt wurden, tatsächlich in Deutschland eingetroffen sind.In den Beiträgen dieses Bandes wird deutlich, daß realitätsbezogene Analysen eine differenzierte Berücksichtigung sowohl verschiedener Bevölkerungsgruppen als auch institutioneller Regelungen erfordern. Während in politischen Diskussionen vielfach recht pauschale und stark vereinfachende Aussagen Beachtung finden, sollen die hier vorgelegten Arbeiten zu einer differenzierteren Sicht beitragen wie auch zu einem besseren Verständnis der komplexen Beziehungen zwischen Arbeitsmarkt und sozialer Sicherung.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Berufsausbildung und Arbeitsmarkt in den 90er J...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Verabschiedung und Umsetzung der Neuordnung der industriellen Metall- und Elektroberufe sowie der derzeit in Bearbeitung befindlichen Neuordnungen der Handwerks-, Einzelhandels- und Büroberufe einerseits und der Bewältigung der Ausbildungsplatznachfrage der geburtenstarken Jahrgänge andererseits werden wieder verstärkt strukturelle und qualitative Fragen der Berufsausbildung in den Mittelpunkt der Diskussion gerückt. Der vorliegende Tagungsband befaßt sich mit den voraussehbaren Einflüssen und Wechselwirkungen von Berufsausbildung und Arbeitsmarkt unter den Bedingungen sich verändernder quantitativer Relationen von Ausbildungsplatzangebot und -nachfrage, weiter steigender schulischer Vorbildung der Ausbildungsplatzsuchenden und sich weiter wandelnder betrieblicher Qualifikationsprofile. Autoren sind: L. Alex, H.W. Bongard, S. Gensior, P. Hahlhege, K. Heimann, J. Hilbert, D. Lemmermöhle-Thüsing, J. Sauer, W. Schlaffke, F. Strikker, D. Timmermann, H. Voelzkow.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Personalmanagement im digitalen Wandel
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitsmarkt für Fach- und Führungskräfte hat sich längst zu einem Käufermarkt entwickelt. Gleichzeitig scheint es, als sei unser Management mit der digitalen Transformation überfordert. "New Work", "Digital Natives" und "Agilität" sind hier die Stichworte. Die Überforderung hat aber sehr häufig gar nichts mit der Digitalisierung an sich zu tun. Vielmehr sind es die Wechselwirkungen zwischen Technologie und Arbeitskultur, denn Technologie wirkt in Kultur hinein und Kultur wirkt ihrerseits in die Entwicklung und den Einsatz von Technologien. Nicht zuletzt deshalb ist die Rekrutierung und die Bindung hoch qualifizierter und motivierter Nachwuchskräfte, die zur jeweiligen Arbeitskultur passen, einer der wichtigsten strategischen Erfolgsfaktoren. Gefragt ist ein Personalmanagement, das personalpolitisch relevante Chancen in einer sich veränderten Umwelt erkennt und daraus geeignete Maßnahmen und Programme ableitet.Die vorliegende 3. Auflage der Personalmarketing-Gleichung bietet hierzu sowohl auf der Personalbeschaffungsseite als auch im Bereich der Personalbetreuung einen Handlungsrahmen, in den folgende Themenbereich neu Eingang gefunden haben:New Work-Führungsansätze wie Super Leadership, Shared und Distributed Leadership, virtuelle Führung, agile und digitale Führung sowie ihre Vereinbarkeit mit den klassischen FührungstheorienChange Management im Zeitalter der DigitalisierungThematisierung neuer Recruiting-Trends wie Chatbot, Active Sourcing, Skillmatching oder MultipostingStärke Internationalisierung kulturrelevanter ThemenAnreiz- und Vergütungssysteme unter Berücksichtigung neuer Talententfaltungsformate.Beibehalten wurde die bewährte Konzeption des Lehrbuchs, die sich an folgenden Eckpunkten orientiert:Übertragung der kundenorientierten Erkenntnisse aus dem Absatzmarketing auf das Personalmanagement (denn Bewerber und Mitarbeiter sind nichts anders als die Kunden des Personalmanagements)Prozessorientierte Betrachtung des Personalmanagements als WertschöpfungsketteBestimmung der wesentlichen Aktionsparameter und Werttreiber für alle Aktionsfelder (Phasen) des wertorientierten Personalmanagements.Das Lehrbuch bietet Bachelor- und Master-Studierenden der Wirtschaftswissenschaften die Grundlage für eine praxisnahe Ausbildung im Bereich des Personalmanagements und liefert zudem einen wertvollen Handlungsrahmen für Verantwortliche im Personalbereich.Prof. Dr. Dirk Lippold war über drei Jahrzehnte in der Software- und Beratungsbranche tätig, zuletzt als Deutschland-Geschäftsführer einer großen internationalen Unternehmensberatung. Er ist Gastprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin und lehrt darüber hinaus an verschiedenen Privathochschulen in MBA-, Master- und Bachelor-Studiengängen. Auf seinem Blog www.dialog-lippold.de schreibt er regelmäßig über aktuelle Themen auch über den Tellerrand betriebswirtschaftlicher Herausforderungen hinaus.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot